enders Blog

Wir bemenscheln Lebensräume

24. Juni 2011

Social media summit 2011 in Wiesbaden

Auf der Fachtagung „Social media summit 2011“ haben wir uns weitere Inspiration und vor allem Erfahrungsberichte zum Umgang mit facebook, twitter und Co. geholt. Interessant waren die konkreten Beispiele von der Dönerbude, über PayPal bis hin zur Telekom und BMW. Horizont hatte sehr viele namhafte Referenten gewonnen und damit konnten nahezu alle Bereiche des Social Web abgebildet werden. Anregende Thesen und Podiumsdiskussionen haben auch unseren Blick auf den Umgang mit dem Sozialen Netzwerk erweitert.

Die Berichte zu Erfahrungen mit Shitstorms, über die Überzeugungsarbeit im eigenen Unternehmen sowie Entwicklungstrends haben unsere Synapsen zum Glühen gebracht und bereits auf der Rückfahrt haben wir begonnen, unsere neuen Ideen aufzuschreiben. Wir sind gespannt, mit wem wir diese umsetzen.

Hier ein paar wichtige Fazits, die nahezu alle Teilnehmer gezogen haben:

  • Wer die sozialen Netzwerke des Webs nutzen will, muss diese langfristig in seine Unternehmenskommunikation einplanen. Denn hier geht es um Dialog.
  • Wer zum Beispiel bei facebook aktiv werden will, muss auch kritikfähig sein und auf Augenhöhe mit den Usern (Followern) reden können und wollen.
  • Wer in den Social Media Dialog eintreten will, muss genau wissen, warum!

Mehr erzählen wir Ihnen gern persönlich.

Autor: Per Enders

Hier stehen meine Angaben