enders Blog

Wir bemenscheln Lebensräume

6. Mai 2011

Vermietung durch Zugabe?

Windelpaket, Monatsfahrkarte, Möbelgutschein, Motorroller… Sind das wirklich gute Umzugsgründe? Was würde passieren, wenn Sie die Zugabe nicht anbieten? Glauben Sie, dass dann alle zu Ihrem Wettbewerber gehen?

Die Zugabe wird gern eingesetzt, wenn man meint, Wohnung, Objekt oder Lage seien nicht ausreichend interessant. Aber warum sollte ein Windelpaket die Wohnung attraktiver machen? Natürlich können kleine Zugaben, zur richtigen Zeit angeboten, dem Interessenten über die letzte Entscheidungshürde helfen. Gefällt eine Wohnung aber überhaupt nicht – kann auch die Zugabe nichts ändern! Und auf den Weg zu einer Besichtigung macht sich deswegen auch niemand. Was aber dann?

Wenn Sie derzeit nicht topp sanieren wollen, ungewöhnliche Grundrissänderungen oder einen supermodernen Neubau planen – also keine Traumimmobilie anzubieten haben – müssen Sie das Besondere erfinden und integrieren. Schließlich beweisen zahllose Fernsehsendungen zu Maklerbemühungen: Gucken und träumen wollen viele Menschen.

Ein Weg, etwas Interessantes zu integrieren, ist natürlich das Homestaging, also zum Beispiel eine chic eingerichtete Musterwohnung. Dummerweise ist der Wettbewerb vielerorts auch schon auf diese Idee gekommen, so dass Sie nicht mehr der Erste sind. Jetzt muss Ihre Einrichtungs- oder Dekorationsidee besser oder ungewöhnlicher sein. Wie wäre es mal mit Themen rund um Farbe, Licht, Pflanzen, Sicherheit… So wecken Sie Neugier, Wohnträume und Begehrlichkeiten, so schüren Sie Lust auf neuen Wohnraum. Zudem vermitteln Sie besondere Kompetenzen rund um das Thema Wohnen – vorausgesetzt, Sie gehen nicht halbherzig vor. Wenn Sie Unterstützung für Ideen und Umsetzung benötigen – wir helfen Ihnen gern!

Und falls Sie noch ein Tüpfelchen auf das „i“ setzten möchten, können Sie die anwesenden „Gaffer“ ebenfalls zur Vermietung nutzen. Es kommen schließlich auch Nachbarn, eigene Mieter oder einfach nur Wohnungsbummler, die gar nicht umziehen wollen. Planen Sie Response-Instrumente ein, die diese Gäste als Multiplikatoren und Empfehler aktiv werden lassen.

Investieren Sie das Geld, das Sie für die Zugaben und deren Bewerbung eingeplant also lieber in …. So starten Sie die erfolgreichere Werbung für Ihre Immobilie – und am Ende auch für Ihr Image.

PS: Noch mal zurück zur Zugabe: Natürlich halten auch wir Incentives für sinnvoll. Bietet man im Vermietungsgespräch die passende Beigabe zum richtigen Zeitpunkt an, können mögliche Einwände eines schwankenden Interessenten entkräftet werden. Dafür empfehlen wir, im Vorfeld einen Zugabekatalog zu erarbeiten, der klug alle möglichen Entscheidungshürden berücksichtigt. Der Umgang mit dieser Liste sollte jedoch trainiert werden, damit die richtigen Incentives zum richtigen Zeitpunkt zum Einsatz kommen.

Autor: Per Enders

Hier stehen meine Angaben

moncler pas cher moncler pas cher moncler pas cher moncler pas cher moncler pas cher moncler pas cher moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online happiness outlet happiness outlet happiness outlet happiness outlet happiness outlet usb backpack usb backpack usb backpack usb backpack usb backpack sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet mcm outlet online moose knuckles outlet usb backpack outlet happiness outlet happiness outlet shoes down jackets outlet cappotti italia outlet fjallraven outlet